• Waldkletterpark Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aktiv Natur erleben

Rheinland-Pfalz entdecken ist immer gut für ein Abenteuer. Und das kann ganz individuell gestaltet werden. Egal, ob sportlich, Naturfreundin bzw. Naturfreund, Genießerin bzw. Genießer oder  geschichtlich interessiert – für alle findet sich ein Erlebnis in Rheinland-Pfalz.

Mit Rad und Wanderschuh

Mit seinen ausgedehnten Wäldern, malerischen Flusslandschaften und steilen Weinbaulagen bietet Rheinland-Pfalz jede Menge Abwechslung für Radfahrerinnen bzw. Radfahrer, Wanderinnen bzw. Wanderer und alle Naturliebhaberinnen bzw. Naturliebhaber.

Unsere zehn Urlaubsregionen laden zur Entdeckung ein und bieten eine ideale Mischung aus Entspannung und Aktivität. Ein dichtes Netz an mustergültig ausgeschilderten Radrouten sowie zahllose zertifizierte Fernwanderwege, Kurztouren und Kletterrouten bilden die perfekte Voraussetzung. Freiheit pur findet man auf Mountainbike-Trails in der Pfalz und Eifel oder man schnuppert mit dem Rennrad Höhenluft in den Mittelgebirgen. Läufernaturen kommen beim Mainzer Gutenberg-Marathon oder einem anderen von 180 jährlichen Traditionsläufen auf ihre Kosten. Für Naturfreundinnen und Naturfreunde lohnt sich ein Besuch der zahlreichen Wildparks, Tiergärten oder Falknereien mit ihren spektakulären Greifvogelschauen - ein Erlebnis für die ganze Familie. Und ab Pfingsten 2015 kommt mit dem Nationalpark Hunsrück/Hochwald noch ein weiteres Highlight dazu.

Immer gut unterhalten

Aber auch Spaß und Spannung kommen in Rheinland-Pfalz niemals zu kurz. Dafür sorgen Freizeitparks, Erlebnisbäder, Sommerrodelbahnen und weitere Ausflugsziele wie die Museumseisenbahn „Kuckucksbähnle“ in der Südpfalz. Beim jährlich stattfindenden autofreien „Erlebnistag Deutsche Weinstraße“ verwandelt sich Deutschlands älteste Weintouristik-Route auf einer Länge von etwa 80 Kilometern in einen einzigartigen kulinarischen Treffpunkt. Zwischen 300.000 und 400.000 Ausflüglerinnen und Ausflügler genießen den Spätsommer bei Wein, Sekt und regionalen Spezialitäten.

Geschichtsträchtige Kulturlandschaft

Große Anziehungskraft, gerade für Familien, besitzen die zahlreichen mittelalterlichen Burgen des Landes, von der Raubritterfestung Sooneck bis zur Reichsburg Trifels, in der einst die Kronjuwelen des Heiligen Römischen Reiches lagerten und prominente Gefangene wie der englische König Richard Löwenherz einsaßen. Jeder dieser Bauwerke birgt eine eigene kleine Welt, in der seine ursprüngliche Bestimmung auf eindrucksvolle Art und Weise erfahrbar wird.

Foto: Waldkletterpark Bad Neuenahr-Ahrweiler