• Die Sauffenburg im Ahrtal bei Mayschoss

Natürlich entspannen

Rheinland-Pfalz, das sind zehn Gastlandschaften, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Alle Landschaften bieten auch Entspannung pur -  Spazierengehen, Wandern und Genussradfahren können kaum abwechslungsreicher sein. Heilbäder und Kurorte bieten gesundheitsbewussten Menschen Wellness- und Wohlfühloasen. Und zahlreiche Golfplätze laden zur Aktivität unter freiem Himmel.

Jede Region überzeugt mit ihrer Einzigartigkeit

Die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer können sich von ihrer Heimat bzw. Wahlheimat immer wieder überraschen lassen. Denn Abwechslung ist in ihre Regionen und Naturlandschaften ebenso eingeschrieben wie in ihre Kulinarik. Jede einzelne bietet gute Gründe für ausgedehnte Ausflüge.

  • Das Ahrtal mit seinen Felsterrassen ist als Rotweinparadies bekannt, das zu durchwandern Auge und Gaumen gleichermaßen erfreut.
  • Zur geologischen Entdeckungstour lädt die Eifel mit ihrer Kraterseen- und Kulturlandschaft.
  • Zwischen mittelalterlichen Ruinen, bewaldeten Höhenzügen und tief eingeschnittenen Bachtälern warten im Hunsrück zahlreiche Erlebnisse auf große und kleine Wanderfreundinnen und Wanderfreunde.
  • Das Lahntal führt durch unberührte Natur genauso wie durch eine Kulturlandschaft, die von keltischen und römischen Spuren bis in die Gegenwart reicht.
  • Die Region Mosel/Saar ist geprägt durch ihr blaues Flussband und zahlreiche Nebenflüsse und verbindet eine über 2000 Jahre alte Kulturlandschaft mit den weltweit steilsten Weinbergen, in denen auch der berühmte Riesling zuhause  ist.
  • Aus dem Erdinneren kommt der Reichtum des Nahelands als deutsches Edelsteinzentrum und Quellgebiet von natürlichem Thermalwasser.
  • Wanderfreundinnen und Wanderfreunde sowie Radfahrerinnen und Radfahrer finden in der Pfalz das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, Burgen und Burgruinen und ein mildes, sonniges Klima, das auch eine mediterrane Flora gedeihen lässt.
  • In Deutschlands größter Weinregion, Rheinhessen, wird der Genuss von Wein und Kultur großgeschrieben – in der Landschaft mit ihren Weingütern ebenso wie im urbanen Leben der Städte Mainz, Alzey oder Worms.
  • Romantischer Zauber liegt über dem Rheintal, geografisch im Herzen Europas und Bindeglied zwischen dem Norden und der Mittelmeerregion, mit seiner malerischen Landschaft, seinen Baudenkmälern und seinen zahlreichen Mythen und Sagen.
  • Der Westerwald mit seinen ausgedehnten Wäldern und Bachtälern bietet für Sportive einen idealen Raum, in dem sie sich zu Fuß, auf dem Rad oder auf dem Wasser in freier Natur bewegen können.

Wo die Sinne belohnt werden

Rheinland-Pfalz, das ist traditionell auch ein Standort für Entspannungsspezialisten. Eine ausgezeichnete Luftqualität, ein modernes Gesundheitswesen und  natürliche Vorkommen von Heilmitteln wie mineralische Quellwasser und Heilerden, beispielsweise der Eifel-Fango oder der natürliche Lehm für die Felke-Kur in Bad Sobernheim, sichern eine Rund-Um-Versorgung mit Wohlfühlangeboten – vor allem in den 18 Heilbädern und Kurorten im Land. Ob am Wochenende, nach Feierabend, aus Neugierde oder liebgewonnener Gewohnheit: Sich selbst zu pflegen und seine Lebensgeister zu wecken – dazu bietet Rheinland-Pfalz vielfältige Gelegenheiten.

Outdoor-Sport in Traumlandschaften

Im Aktivland Rheinland-Pfalz gibt es rund 3 Millionen sportbegeisterte Menschen.

In den zehn Gastlandschaften gibt es  ideale Flächen auch für das Golfspiel. Ob für Einsteiger oder Profis, Jung oder Alt, rheinland-pfälzische Golfclubs heißen auf den 30 Golfplätzen des Landes alle willkommen. In Landschaften, die jederzeit unter den freien Himmel einladen, ist es leicht,  Outdoor-Sportarten wie Golf für sich zu entdecken.

Foto: © travelpeter - Fotolia.com

Urlaub

Gastlandschaften

Rheinland-Pfalz bietet neben prachtvoller Natur auch spannende Ausflugsziele, Wellness- und Aktivangebote.
gastlandschaften.de