• Kampagnenbotschafterin Alexandra bei der Arbeit im Labor

Gute Arbeit in Rheinland-Pfalz

Die Chancen, in Rheinland-Pfalz eine Beschäftigung zu finden, die den eigenen Vorstellungen und Qualifikationen entspricht, sind hervorragend: Das Land hat im bundesweiten Vergleich die drittniedrigste Arbeitslosenquote. Und es ist nicht nur die Aussicht auf irgendeine Arbeit, sondern auf gut bezahlte Arbeit. Denn viele Unternehmen in Rheinland-Pfalz gelten als Top-Arbeitgeber.

Ende 2014 lag die Arbeitslosenquote in Deutschland bei durchschnittlich 6,4 Prozent. Rheinland-Pfalz unterbietet diesen ohnehin schon niedrigen Wert noch einmal deutlich: Die Quote lag Ende des vergangenen Jahres bei nur 5,1 Prozent. Dies ist keine Momentaufnahme: Schon seit vielen Jahren hat das Land ununterbrochen die drittniedrigste Arbeitslosigkeit bundesweit. Diese guten Aussichten gelten übrigens auch für junge Menschen, denn bei den 15 bis unter 25jährigen steht Rheinland-Pfalz genauso gut da.

Doch Arbeit ist natürlich nicht gleich Arbeit: Menschen möchten nicht irgendeinen Job, sondern ein auskömmliches Einkommen und gute Arbeitsbedingungen. Beides kann man in Rheinland-Pfalz haben. In RLP finden sich Weltmarktführer und große Unternehmen genauso wie kleinere mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe mit hoher Innovationskraft. Die Gründerquote in RLP ist höher als in anderen Ländern. Unsere Wirtschaft ist breit aufgestellt und damit weniger anfällig gegenüber Krisen in einzelnen Branchen.

Rheinland-Pfalz ist deshalb das Land für gute Chancen auf gute Arbeit.