• Drei Fragezeichen

Drei Fragen an ...

Dr. Harald Schaub, Sprecher der Geschäftsführung, Budenheim

1.    Warum sollte sich ein junger Mensch für einen Berufseinstieg im Chemiesektor in Rheinland-Pfalz entscheiden?

Dr. Harald SchaubDie Chemiebranche bietet zahlreiche attraktive, sichere Arbeitsplätze und vielfältige Möglichkeiten der Weiterentwicklung. Die Gehälter der Chemie-Beschäftigten liegen deutlich über dem Durchschnitt des Verarbeitenden Gewerbes. Dazu kommen weitere tariflich zugesicherte oder freiwillige Leistungen der Unternehmen wie z.B. betrieblich geförderte Altersversorgung, flexible Arbeitszeitmodelle und eine großzügige Handhabung bei der Vergabe von Weiterbildungen. 

Die Chemie hat in Rheinland-Pfalz eine lange und erfolgreiche Tradition. Sie ist die umsatzstärkste Branche und sehr innovativ. Dadurch trägt sie erheblich zum Wohlstand bei. 

Ein Berufseinstieg in der Chemiebranche ist jedem zu empfehlen, der auf der Suche nach einem herausfordernden, interessanten und zukunftsträchtigen Arbeitsfeld ist.

2.    Welche Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten erwarten Fachkräfte bei Budenheim?

Fachkräfte haben bei uns vielfältige Möglichkeiten. Am Standort Budenheim sind sowohl Produktion als auch Verwaltung ansässig. Wie man sich vorstellen kann, ist daher eine sehr breite Palette an Ausbildungs- und anderen Berufen erforderlich. In der Produktion sind hauptsächlich Chemikanten als Anlagenfahrer, Vorarbeiter oder Meister beschäftigt. Im Verwaltungsbereich, der z.B. unsere Einkaufsabteilung, das Controlling, die Logistik, die IT- und Personalabteilung umfasst, arbeiten Industriekaufleute oder Absolventen kaufmännischer Studiengänge. Für Innovationen, Kundenkontakt und Vertrieb – lebensnotwendig für ein Unternehmen wie Budenheim – sind hauptsächlich Chemiker oder Absolventen anderer naturwissenschaftlicher Zweige zuständig. Auch unsere Führungskräfte haben meistens Chemie studiert, aber auch Quereinsteiger mit der entsprechenden Berufserfahrung sind willkommen.

Jeder Mitarbeiter hat bei Budenheim die Chance, sich weiter zu entwickeln, sich auf interne Stellen zu bewerben oder bei der entsprechenden Leistung auf eine höhere Position versetzt zu werden. Zudem hat Budenheim ein internes Talentmanagement-Programm für die gezielte Förderung von Mitarbeitern mit einem besonders hohen Potential aufgesetzt.

Mit Weiterbildungsmaßnahmen geht Budenheim sehr großzügig um – egal, ob diese auf den fachlichen Bereich abzielen oder es um die Persönlichkeitsentwicklung von Mitarbeitern geht. Alles Sinnvolle wird unternehmensseitig unterstützt.

3.    Was schätzen Sie als Privatperson besonders am Leben in Rheinland-Pfalz?

Rheinland-Pfalz bietet alles, was man zum Leben, Arbeiten und Wohlfühlen braucht. Nicht nur die schöne, abwechslungsreiche Natur, sondern auch eine sehr gute Infrastruktur, mehrere größere Städte ringsum, ein gutes Verkehrsnetz sowie ein vielfältiges Kultur- und Bildungsangebot. Hier kann man schnell heimisch werden, die Menschen sind hier sehr offen und können auch über sich selber lachen – vermutlich bringen das der Rhein und der Wein mit sich.

Budenheim

Lust auf Zukunft?

Arbeiten bei Budenheim heißt arbeiten an der Zukunft. Denn hier bei Budenheim entstehen Visionen für eine bessere Zukunft - Tag für Tag.
budenheim.com/de/