• Drei Fragezeichen

Drei Fragen an ...

Stefan Hüppe
Stefan Hüppe

Stefan Hüppe, Leiter Aus- und Weiterbildung, Boehringer Ingelheim

1. Warum sollte ein junger Mensch in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung beginnen?

Als forschendes und weltweit tätiges Pharmaunternehmen bieten wir vielfältige und spannende Ausbildungs- und Arbeitsplätze in mehr als 25 verschiedenen Berufen an. In dieser Zahl sind auch eine Reihe Dualer Studiengänge in technischen, kaufmännischen und naturwissenschaftlichen Fachrichtungen enthalten. Insbesondere vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung rechnen wir damit, dass in wenigen Jahren die Nachfrage nach ausgebildeten Fachkräften stark ansteigen wird und sich für die Absolventinnen und Absolventen unserer Ausbildung sehr gute Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben werden. Was unsere Ausbildung auszeichnet, ist der ganzheitliche Ansatz: Wir qualifizieren unseren Fachkräftenachwuchs in allen Kompetenzbereichen: fachlich, methodisch, persönlich, interkulturell und sozial. Des Weiteren setzen wir auf Vielfalt: Hierzu gehören Abgängerinnen und Abgänger aus unserem allgemeinbildenden Schulsystem und berufsbildenden Vollzeitschulen genauso wie Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher, Mütter und Väter, Menschen mit Behinderung, Menschen, die bereits im Berufsleben stehen und eine qualifizierte Ausbildung nachholen wollen, Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen, die eine Zweitausbildung anstreben, weil sie sich verändern wollen.

2. Welche Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten erwarten Fachkräfte in Ihrem Unternehmen?

Im Rahmen unseres Talent-Managements schauen wir darauf, dass sich jeder Mitarbeitende entsprechend seinen/ihren Fähigkeiten und Kenntnissen beruflich weiterentwickeln kann. Hierzu stehen unseren Absolventinnen und Absolventen der Ausbildung vielseitige Wege offen, z.B. Meister- oder Technikerschulen, Spezialisierungen in kaufmännischen und naturwissenschaftlichen Fachgebieten und eine Vielzahl berufsbegleitender Studiengänge zur Erreichung eines ersten akademischen Abschlusses. Zu diesen Zwecken arbeiten wir mit verschiedenen Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen eng zusammen.

3. Was schätzen Sie besonders am Standort Rheinland-Pfalz?

Die gute Verkehrsinfrastruktur, das breite und vielseitige Bildungsangebot für den akademischen und nichtakademischen Bereich, die abwechslungsreiche Landschaft und das milde Klima sowie die relativ zentrale Lage in Deutschland.

 

Foto: privat

Boehringer Ingelheim

Familienunternehmen mit weltweitem Erfolg

Boehringer Ingelheim ist ein unabhängiges, forschendes und produzierendes pharmazeutisches Unternehmen.
boehringer-ingelheim.de